Volksbank

volksbankDornstetten - persönliche Dokumente der Kunden werden direkt am Beratungsschalter dezentral mit sceye erfasst. 

 

 

Als eine der ersten Banken setzte die Volksbank Dornstetten auf sceye. Zur Verbesserung der Kundenberatung sowie der Einführung papierloser Prozesse am Bankschalter führte 2006 die Volksbank Dornstetten eG sceye an den Beratungsschaltern ihrer Haupt- und Zweigstellen ein. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Erfassung von jeglicher Art von Legitimationsdokumenten (Personalausweise, Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, ...)Prozessverbesserung am Bankschalter

Die im Schwarzwald ansässige Volksbank Dornstetten eG betreut überwiegend Privatkunden und Geschäftskunden aus dem Mittelstand. Zur Verbesserung der Kundenberatung sowie der Einführung papierloser Prozesse am Bankschalter führte 2006 die Volksbank Dornstetten eG sceye an den Beratungsschaltern Ihrer Haupt- und Zweigstellen ein.

CaptureHerausforderung

Im Rahmen einer Prozessoptimierung sollten Abläufe am Kundenschalter vereinfacht und Unterbrechungen zum kopieren von Dokumenten während der Kundenbetreuung vermieden werden. Die Erfassung von Dokumenten sollte dabei schnell und einfach sein und dabei auch Personalausweise und Urkunden verarbeiten können. Abschließend sollen diese Dokumente ohne eine zusätzliche Nachbearbeitung nahtlos ins hausinterne Dokumenten-Management-System geleitet werden.

Lösung

Mit sceye konnten die grundsätzlichen Anforderungen ad-hoc erfüllt werden. Alle Dokumente können schnell und einfach direkt am Beratungsschalter erfasst werden, unabhängig davon ob es sich um geklammerte Seiten oder Personalausweise handelt. Die Tatsache, dass dabei innerhalb von 1-2 Sekunden die Dokumente nicht nur erfasst, sondern auch zugeschnitten und gerade gerückt werden hat die Entscheidung für sceye weiter vereinfacht.

Um die Dokumente unmittelbar ins DMS-System zu übertragen wurde eine individuelle Erfassungsmaske erstellt. Diese erlaubt dem Bankmitarbeiter nach der Erfassung einzelner oder mehrerer Seiten die direkte Auswahl eines vordefinierten Dokumenttyps. Mit der Auswahl des Dokumenttyps werden zudem Pflichtfelder sowie optionale Felder zum Ausfüllen angeboten.

Durch diese zusätzlichen Informationen wie Kundennummer oder Kontonummer können die Dokumente direkt per Email in das DMS-System eingestellt werden. Dies Garantiert eine schnelle und sichere Abwicklung für die gewünschten papierlosen Prozesse. Durch die Flexibilität alle Arten von Dokumenten mit sceye zu erfassen sind zudem jederzeit weitere Prozesse schnell und einfach integrierbar.

Bislang wurde diese Lösung bereits an 4 weiteren Volks- und Raiffeisenbanken implementiert um dem Anspruch an kundenorientierten papierlosen Prozessen am Bankschalter gerecht zu werden.

FaLang translation system by Faboba