Schnelleinstieg

Sceye-A3-seite-transp-msize

Willkommen zum Schnelleinstieg von sceye und der zugehörigen Software.

 

    • Im linken Menü haben Sie Zugriff auf die volle Dokumentation.
    • Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Einstellungen und Funktionen von sceye. (gültig für alle Anwendungen)



 

 

  • Farb Modus

    Schwarz & Weiß
    Wann immer möglich sollten Sie im Schwarz & Weiß Modus scannen. Sie erhalten ein "scharfes" Textergebnis das sehr gut für eine OCR Erkennung geeignet ist und sehr kleine Dateigrößen bietet.
    Farbe
    Oft wird ein Farbscan bevorzugt. In diesem Fall sollten Sie den Textfilter (siehe unten) verwenden um eine gute Textverbesserung in Ihren Scans zu erhalten.

  • Auflösung

    300 dpi
    Die am meisten gewählte Auflösung erlaubt eine gute OCR-Erkennung kombiniert mit einer akzeptablen Dateigröße.
    400 dpi
    Wenn vom jeweiligen Modell unterstützt und wenn die Dateigröße kein Thema ist sind 400 dpi die beste Wahl. Großartig auch in Kombination mit dem Schwarz & Weiß Modus, da die Dateien sehr klein bleiben.
    200 dpi
    Immer noch eine gute Auflösung wenn keine OCR benötigt wird und die Dateigröße minimiert werden soll.
    100 dpi
    Eher als Vorschauscan gedacht.

  • Automatischer Zuschnitt

    cropping-example

    Automatischer Zuschnitt mit intelligenter Randentfernung
    (1) In diesem Modus wird automatisch die Seite korrekt gedreht und zugeschnitten und ein schwarzer Rand wird automatisch entfernt. Dies bietet ein sauberes und gut aussehendes Scanergebnis.
    Normaler Automatischer Zuschnitt
    (2) Sofern wichtige Informationen sehr nach am Rand (2-3 mm) erhalten bleiben müssen sollten Sie diesen Modus wählen. Am Rand kann es zu dunklen Schatten kommen, aber alle Datails bis in den Randbereich bleiben erhalten.
    Manuelle Auswahl
    (3) Im Vorschaufenster kann jederzeit mit der Maus ein Rahmen gezogen werden. Dieser Rahmen wird bei einem Scan unmittelbar erfasst.
    Automatischer Zuschnitt aus
    In diesem Fall wird der gesamte Scanbereich - ohne irgendeinen Zuschnitt - erfasst.

  • Kontrast

    textfilter
    Kontrast Regler
    Gelegentlich möchte man ein Bild mit weichen Einstellungen erfassen - in anderen Fällen möchte man einen Brief sauber und weiß haben. Der Kontrastregler bietet die Möglichkeit die jeweils beste Einstellung zu wählen.

  • Filter

    textfilter

    Ohne Filter

    Ohne Filter werden die Scanergebnisse nur durch den Kontrastregler beeinflusst. Dies ist eine gute Wahl um Grafiken und Bilder einzuscannen - Textinhalte werden in diesem Fall etwas unscharf wirken.

    textfilter

    Textfilter

    Der Textfilter ist äußerst schnell und leistungsfähig, wenn das Hauptinteresse auf der Textqualität liegt. Grafiken und Bilder werden dabei eine leichte Fragmentierung zeigen.

    textfilter

    Grafik- und Textfilter

    Der Grafik- und Textfilter benötigt ein wenig mehr Zeit, bietet dabei aber die Kombination aus einer sehr guten Textqualität und einer guten Qualität für Grafiken und Bilder.

  • Scan-Modus

    Autoscan
    Sehr beliebt - erlaubt dieser Modus das vollautomatische Scannen, sobald eine neue Seite im Scanbereich erkannt wird.
    Manuelles Scannen
    Mit einem einfachen Klick (mit der Maus oder der Leertaste) wird unmittelbar ein Scan ausgelöst.
    Buch Modus
    Dieser Modus (verfügbar für alle A3 Modelle oder größer) erlaubt das Scannen beider Buchseiten mit einem Schnappschuss. Der Scan wird dabei automatisch in zwei Einzelseiten getrennt. Halten Sie mit den Fingern im seitlichen Randbereich die Buchseiten flach - die Finger werden anschliessend aus dem finallen Bild wieder herausretouchiert.
    Multiscan
    Ideal für den großen Scanbereich der A3 Modelle erfasst dieser Modus bis zu 30 quadratische Objekte mit einem einzigen Schnappschuss und liefert dann jedes einzeln zugeschnitten und gerade gedreht als einzelnen Scan ab.
    Zeit-Scannen
    Wählen Sie eine Zeitspanne und alle x Sekunden wird automatisch ein Scan ausgelöst. Ideal zum Scannen von Büchern um die Seiten z.B. alle 5 Sekunden umzublättern oder zum Erfassen von Fortschritten (z.B. in einer Petryschale) mit einem 1 Stunden Zeitinterval.

FaLang translation system by Faboba